Die neueste Ausgabe des Schlafmagazins liegt vor (# 4/2013)

25.11.2013

"Schlafapnoe-Sprechstunde": Alle 3 Monate erscheint eine neue Ausgabe des Schlafmagazins mit Ulrich Obergfells Kolumne für Schlafapnoiker. Aktuelles Thema: "Maskenverschleiß"

"CPAP-Sprechstunde" hieß die Kolumne, die Ulrich Obergfell seit der 1. Ausgabe im Jahre 2003  für das Schlafmagazin schreibt . Ab der Ausgabe 2/2005 heißt sein Beitrag "Schlafapnoe-Sprechstunde". Unzählig vielen Schlafapnoikern und Trägern von Atemmasken hat U. Obergfell mit seinen fundierten, herstellerunabhängigen Ratschlägen helfen können. Im Ehrenamt bringt er sich außerordentlich engagiert in den Vorsitz des Landesverbands Baden-Württemberg Schnarchen - Schlafapnoe e.V. ein.

Wir selbst sind mit unserer Medizintechnik/Schlafapnoetherapie seit Jahren sehr erfolgreich mit dem großen Vorteil der Herstellerunabhängigkeit am Markt und betreuen zahlreiche Selbsthilfegruppen in ganz Baden-Württemberg. Direkt auf die spezielle Web-Seite gelangen Sie hier. 2007 wurde das MT-Team - damals unter Leitung von U. Obergfell - mit dem SOMNUS ausgezeichnet. 2007 haben wir außerdem im Rotkreuz-Krankenhaus Stuttgart-Bad Cannstatt das Atemzentrum Stuttgart eingerichtet und kooperieren mit dem dortigen Schlaflabor.

Alljährlich beteiligen wir uns Thementag Schlaf, dem Patientenkongress des Schlafmagazins, in der Filharmonie in Filderstadt. Der nächste Thementag findet im Sept. 2014 statt.

Wir freuen uns sehr, im Interesse unserer Schlafapnoe-Patienten an dieser Stelle mit Genehmigung von Autor und Verlag die immer neueste Ausgabe der Schlafapnoe-Sprechstunde im Schlafmagazin veröffentlichen zu dürfen.

Den Beitrag "Maskenverschleiß" lesen Sie hier
Ihr Ansprechpartner bei Glotz: Thilo Oechsle, Tel. 07156 / 1 78 98 - 725 bzw. T.Oechsle@glotz.de       
www.dasschlafmagazin.de