Erfolgreicher Tag der offenen Tür im Vital-Zentrum Glotz in Gerlingen - Hinter den Kulissen eines Hilfsmittelversorgers

29.04.2015
Am Samstag, 25. April 2015 hatte das Vital-Zentrum Glotz in Gerlingen für Kunden und Interessierte die Türen geöffnet. Vom Lager über die Werkstätten bis hin zu den Büros des Innendienstes - alle Räumlichkeiten waren an diesem Tag zugänglich und zeigten, was alles hinter einer umfassenden Versorgung steckt. Um die 1000 Interessierte hatten diese Gelegenheit genutzt und trotz vereinzelter Regenschauer das Vital-Zentrum Glotz besucht.

Der Tag begann mit der offiziellen Eröffnung des neu erbauten Pavillons für Veranstaltungen, Beratung und Verkauf durch den Gerlinger Bürgermeister Georg Brenner, den Geschäftsführer und Inhaber Joachim Glotz und den Architekten Volkmar Lang. Bürgermeister Georg Brenner betonte dabei den Nutzen für die Gerlinger Bürgerinnen und Bürger, das umfassende Versorgungsangebot des Vital-Zentrums Glotz von der Orthopädietechnik bis hin zur Medizintechnik in räumlicher Nähe. Geschäftsführer Joachim Glotz hob einen weiteren Vorteil heraus, den Veranstaltungsraum im Pavillon: „Geplant sind fachliche Vorträge sowie verschiedene kulturelle Abendveranstaltungen“. Zudem sprach er über die Möglichkeit, dass auch die Stadt und umliegende Firmen diese Räumlichkeiten nutzen können: „Gerlingen hat eine weitere Veranstaltungslocation, den Veranstaltungspavillon im Vital-Zentrum Glotz“. All das sei durch die präzise, aber flexible Planung des Architekten Volkmar Lang möglich geworden.

Besonders gut besucht wurden am Tag der offenen Tür die zahlreichen Aktionsstände der einzelnen Geschäftsbereiche. Unter anderem wurden hier Fußdruckmessungen und Venenfunktionstests, die Steuerung einer Prothesenhand im Selbstversuch, Messungen der Sauerstoffsättigung im Blut, ein Parcours für Elektrorollstühle und Scooter und Balance-Tests mit Auswertung am PC angeboten. Auch Kinder nutzten die Aktionen, wie das Basteln eines Schlüsselanhängers, das Erstellen eines Gipsabdrucks von Hand oder Fuß mit anschließender farbiger Gestaltung. Zum Austoben gab es eine Hüpfburg.

Verschiedene Vorträge, ein Rollstuhl-Rugby-Demospiel sowie die Autogrammstunde von Anja Wicker, Goldmedaillengewinnern bei den Paralympischen Spielen in Sotschi, rundeten den Tag ab.

Bildgalerie Tag der offenen Tür

Stellenangebote

Finanzierung

Auf Wunsch bieten wir Ihnen 
Finanzierungen hochwertiger Versorgungen und Hilfsmittel