Patienten-Symposium

09.01.2015

Mehr Mobilität nach Schlaganfall

Die Neurochirurgische Klinik des Klinikums Stuttgart veranstaltet am 27. Januar 2015 um 15.30 Uhr im Dienstleistungszentrum des Klinikums in der Sattlerstr. 25, ein Symposium für Patienten zum Thema „Mehr Mobilität nach Schlaganfall“.

Jährlich ereignen sich in Deutschland ca. 270.000 Schlaganfälle. Inzwischen leiden fast 1,3 Millionen Bundesbürger an den Folgen dieser Erkrankung. Viele dieser Menschen haben eine Gangstörung, die sie in ihrer Mobilität Alltag und Beruf einschränken. Um die Mobilität und Lebensqualität wieder zu steigern, gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Mobilisierung nach Schlaganfällen.

Ärzte und Orthopädietechniker stellen Ihnen diese Möglichkeiten bei dem Symposium vor - von Neurorehabilitationsmaßnahmen über konservative Therapiestrategien bis hin zu operativen Therapieoptionen bei Fußheberschwäche.

Außerdem können Sie den individuellen Nutzen der funktionellen Elektrostimulation bei Fußheberschwäche mit dem Oberflächenstimulator MyGait von Ottobock testen (Textquelle Ottobock).

Das Vital-Zentrum Glotz lädt Sie herzlich dazu ein.

Hier finden Sie das Programm und das Anmeldeformular.

Stellenangebote

Finanzierung

Auf Wunsch bieten wir Ihnen 
Finanzierungen hochwertiger Versorgungen und Hilfsmittel