zurück
News

Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration

News Artikel /

In der Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration lernst Du Netzwerke zu erstellen und zu pflegen.

Dein Profil

  • erste Erfahrung in der Erstellung von Netzwerken
  • hohes Geschick in der Handhabung von Hardware und Software
  • Sensibilität für die Erfassung von Userbedürfnissen
  • hohe Vertrauenswürdigkeit
  • Beratungskompetenz bei Userproblemen und Einführung von neuen Systemen
  • hohe Analysefähigkeit bezüglich Hardware und Softwareproblemen
  • mindestens Realschulabschluss

Bei Glotz lernst Du in der Ausbildung

  • die Beratung und Unterstützung der einzelnen Fachbereiche beim Einsatz von Anwendungssystemen
  • Netzwerke zu betreuen
  • Mitarbeiterschulungen vorzubereiten und durchzuführen (ERP-System, Zeiterfassung, Finanzbuchhaltungssoftware, Office und Windows)
  • den Bedarf an IT-Systemen zu ermitteln
  • die benötigte Hard- und Software zu beschaffen und für deren Einführung im Unternehmen zu sorgen

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsform: Duale Ausbildung 

„Hier bei Glotz durfte ich mein Hobby zum Beruf machen. Durch die Ausbildung habe ich sehr viel gelernt und aus dem Probieren ist ein strukturiertes Problemlösen geworden. Besonders gut finde ich bei Glotz, dass ich viel Verantwortung habe und sehr selbstständig arbeiten darf. Dieses Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten gefällt mir sehr gut.“

Rainer  S., 29 Jahre, Auszubildender in der IT