Breadcrumbnavigation

Für Ihr Plus an Pflege, Hilfe und Versorgung

Rund um die gesundheitlichen Beeinträchtigungen aufgrund von Harninkontinenz bieten wir Ihnen eine ganzheitliche, qualifizierte und verlässliche Betreuung. Als Vollsortimenter verfügen wir über die richtige Auswahl an hilfreichen Produkten und sind für Sie da.

Tatsächlich ist Harninkontinenz häufig mit sozialem Rückzug, Verunsicherung und sinkender Lebensqualität verbunden. Für das soziale Umfeld bedeutet es zudem eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Deshalb sind eine frühzeitige Erkennung und Behandlung wichtig, denn so können die Beeinträchtigungen reduziert werden. Mit der richtigen Auswahl hilfreicher Einwegprodukte und Hilfsmittel aus unserem umfangreichen und hochwertigen Sortiment, können wir Ihnen gezielt weiterhelfen. Die Vielfältigkeit macht eine individuelle Lösung zu Ihren Gunsten möglich. 

In Deutschland sind ca. 6 bis 8 Millionen Menschen betroffen. Geht man von den Verkaufszahlen der Hersteller von Inkontinenzprodukten aus, dürften sogar mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland an Inkontinenz leiden. Wieso keine verlässlichen Zahlen vorliegen und die Dunkelziffer so hoch ist, darüber sind sich die Experten nicht ganz einig. Einer der Gründe ist möglicherweise, dass Inkontinenz in unserer Gesellschaft immer noch tabuisiert wird. Vor allem junge Menschen wollen sich dieses körperliche Defizit nicht eingestehen und auch ihrem Arzt gegenüber nicht erwähnen. Erst wenn der Leidensdruck so hoch ist, dass sich die Inkontinenz nicht mehr verbergen lässt, wagen die meisten den Schritt zum Arzt. Darüber können manchmal Jahre vergehen. 

Von den Menschen, die in Deutschland mit einer behandlungs- oder versorgungsbedürftigen Inkontinenz leben, sind über zwei Millionen älter als 60 Jahre, bei den über 80-jährigen sind es sogar nahezu 30%. Inkontinenz ist eine der häufigsten Gründe für die Einweisung in ein Pflegeheim. Grundsätzlich sind Frauen wesentlich häufiger von Inkontinenz betroffen als Männer, auch im Alter. 

  • Förderung der Kontinenz bzw. vollständige Kompensation der Inkontinenz
  • Vermeidung von Folgeerkrankungen (z. B. Harnwegsinfektionen)
  • Anleitung zur Selbstständigkeit
  • Aktivierung der Mobilität
  • Sicherstellung von Grundbedürfnissen wie Teilnahme am gesellschaftlichen Leben

Die richtige Auswahl und Anwendung empfehlenswerter Produkte, aus unserem umfangreichen und hochwertigen Sortiment, stellen eine den Anforderungen angepasste Versorgung sicher. Dafür finden wir das perfekt passende Einwegprodukt für den individuellen Bedarf. Diese Produkte - aufsaugend oder ableitend - bieten einen sicheren Auslaufschutz, schützen die Haut vor Irritationen, gewährleisten einen hohen Tragekomfort und sind einfach in der Handhabung.

Homecare Sanitätshaus Glotz Text
Homecare

Vital-Zentrum Glotz Homecare im Überblick:

  • Hochqualifiziertes, spezialisiertes Fach- und Pflegepersonal
  • Produkt- und herstellerneutrale Beratung und Versorgung
  • Abklären der Kostenübernahme mit den Krankenversicherungen
  • Enge Abstimmung mit den behandelnden Ärzten
  • Regelmäßige Kontrolle des Ernährungszustandes beim Patienten
  • Lückenlose EDV-gestützte Dokumentation
Wie können wir Ihnen helfen?

Gezielt informiert. Gut beraten. Besser versorgt.

Unsere Fachbereiche arbeiten für Sie zusammen. Lernen Sie unsere Möglichkeiten kennen!

Vital-Zentrum Glotz Kontakt